Vorgestellt: Der Nachbarschaftstreff „Berliner Bär“

Im Jahr 2016 wurde der Nachbarschaftstreffpunkt „Berliner Bär“ grundsaniert. Seither leitet und behütet Michaela Fistler die Einrichtung. Sie bietet Raum für zahlreiche Angebote, davon viele zur sportlichen Betätigung, beispielsweise Line Dance, Tischtennis, Gymnastik, Dartspiel und Tanz. Gerne wird in gemütlicher Atmosphäre Skat geklopft, mit Tiffanyglas gebastelt oder in der Gruppe…

  • Beitrags-Kategorie:Akteur*innen
Weiterlesen Vorgestellt: Der Nachbarschaftstreff „Berliner Bär“

Dialog zu Leitlinien Bürgerbeteiligung bis zum 30. August 2021 verlängert

Bereits im Juni 2019 hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit den Berliner Leitlinien für die Bürgerbeteiligung den Grundstein gelegt. Darauf aufbauend möchte der Bezirk Tempelhof-Schöneberg gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern eigene Leitlinien entwickeln. Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bauen, Jörn Oltmann, freut sich über die vielen Beiträge…

Weiterlesen Dialog zu Leitlinien Bürgerbeteiligung bis zum 30. August 2021 verlängert

Sonderausstellung zum Thema Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld

Am 5. August 2021 gibt es ab 19 Uhr am Informationsort Schwerbelastungskörper einen Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung „Nägel“, eine Installation von Sonya Schönberger. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld.Im Vortrag beleuchtet die Archäologin Kathrin Misterek die Rolle von Fritz Feilcke als Beispiel des Umgangs mit…

  • Beitrags-Kategorie:Veranstaltungen
Weiterlesen Sonderausstellung zum Thema Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld

Sie haben bereits alle Beiträge gesehen.

Es existieren keine weiteren Seiten